Publikationen

Neuerscheinung 2016

Tewes, U. (2016). Psychologie im Familienrecht - zum Nutzen oder Schaden des Kindes? Berlin: Springer.

 

▶ Deckt gängige Mythen im Familienrechtsverfahren auf und vermittelt mehr Empowerment für betroffene Eltern

▶ Bietet hohes Maß an Transparenz für die beteiligten Professionen

▶ Fördert Prävention im Hinblick auf die sekundäre Kindeswohlgefährdung

▶ Gibt wertvolle Hilfestellung bei hocheskalierten Trennungskonflikten vor Gericht

 

Mehr Info und Kaufmöglichkeit beim Verlag

 

Rezensionen (öffnen durch Anklicken):

Socialnet

Jurablogs

Die Rezensenten

Liste der Veröffentlichungen 1969 - 2011

Thurner, F. & Tewes, U. (1969, 1972). Der Kinder-Angst-Test. Göttingen: Hogrefe.

 

Wieczerkowski, W., Bastine, R., Fittkau, B., Nickel, H., Tausch, R. & Tewes, U. (1969). Verminderung von Angst und Neurotizismus bei Schülern durch positive Bekräftigung von Lehrern im Unterricht. Zeitschrift für Entwicklungspsychologie und Pädagogische Psychologie, 1, 3-12.

 

Richartz M. & Tewes, U. (1972). Gesellschafts- und erziehungspolitische Vorstellungen bei Pädagogen und einige ihrer Auswirkungen auf das Schülerverhalten. Schule und Psychologie, 18, 136-146.

 

Tewes, U. (1973). Einige Bedingungen für Diskriminationsleistungen bei der Wahrnehmung des Gefühlsausdrucks. Zeitschrift für Experimentelle und Angewandte Psychologie, 20, 317-146

 

Tewes, U. (1973). Emotionalität und Schulleistung: Einige Angaben zur Validität des HANES (KJ). Diagnostica, 19, 40-45

 

Tewes, U. & Thurner F. (1976). Testbatterie Grammatische Kompetenz. Braunschweig: Westermann.

Kohlhammer.

 

Tewes, U., Wildgrube, K. & Niethhardt, P. (1977). Lexikon der Medizinischen Psychologie. Stuttgart: Kohlhammer.

Tewes, U. (Hrsg.). (1978). Medizinische Psychologie I: Psychologische Konzepte für die Medizin.  Stuttgart: Kohlhammer.

 

Tewes, U. (1978). Das Verhalten in Gruppen. In U. Tewes (Hrsg.). Medizinische Psychologie I: Psychologische Konzepte für die Medizin (S. 56-80). Stuttgart: Kohlhammner.

 

Tewes, U. (1978). Genetische Determinanten des Verhaltens. In U. Tewes (Hrsg.) Medizinische Psychologie I: Psychologische Konzepte für die Medizin (S. 177-195). Stuttgart: Kohlhammer.

 

Tewes, U. (1978). Soziale Interaktion im Krankenhaus. In H.-D. Basler (Hrsg.). Medizinische Psychologie II: Sozialwissenschaftliche Aspekte der Medizin. (S. 53-71). Stuttgart: Kohlhammer.

 

Tewes, U. & Mayer, B. (1980). Medizin-psychologische Interventionsmöglichkeiten im rehabilitativen Bereich. In Th. Schneller (Hrsg.). Medizinische Psychologie III: Die Integration psychologischer Konzepte in die Medizin (S. 140-180). Stuttgart: Kohlhammer.

 

Tewes, U. (1980). Das Problem der individuellen Wahrscheinlichkeit bei der testdiagnostischen Diagnose organisch bedingter Leistungsausfälle. In W. Grote & W.J. Bock. Führerschein bei Schädel-Hirn-Trauma  (S. 61-63) Stuttgart, New York: Thieme.

 

Wildgrube K. & Tewes, U. (1982). Wissenschaftstheoretische und methodologische Überlegungen zur Erforschung der Arzt-Patient-Beziehung. In W.-R. Minsel & R. Scheller. Brennpunkte der Klinischen Psychologie. Band III, Psychologie und Medizin. München: Kösel.

 

Tewes, U. (1983). Der Hamburg-Wechsler-Intelligenztest für Kinder HAWIK-R. Bern: Huber.

 

Tewes, U. & Titze, I. (1983). Untersuchungen zur Anwendung des HAWIK in der klinischen und sonderpädagogischen Diagnostik. Zeitschrift für Differentielle und Diagnostische Psychologie. 4, 179-201.

Titze, I. & Tewes, U. (1984). Messung der Intelligenz bei Kindern mit dem HAWIK-R. Bern: Huber.

 

Eggert, D., Schuck, K.D. & Tewes, U. (1984). Möglichkeiten und Grenzen der Anwendung des HAWIK-R in der Sonderpädagogischen Diagnostik. Zeitschrift für Heilpädagogik, 35, 569-580.

Tewes, U. (Hrsg.) (1984). Angewandte Medizinpsychologie. Frankfurt: Verlagsbuchhandlung für Psychologie.

 

Tewes, U. & Wildgrube, K. (1985). Autogenes Training (Lehrfilm für die ärztliche Weiterbildung). Göttingen: Institut für den wissenschaftlichen Film.

 

Tewes, U. (1986). Spezielle Probleme in der Arzt-Patient-Beziehung bei Kindern und Jugendlichen. Der Kinderarzt, 17, 616-619.

 

Tewes, U. (1986). Suchtverhalten. In Sarges, W. & Fricke, R. (Hrsg.). Psychologie für die Erwachsenenbildung-Weiterbildung. (S. 535-539). Göttingen: Hogrefe.

 

Tewes, U. (1986). Möglichkeiten und Grenzen der psychologischen Beratung in der allgemeinärztlichen Praxis. Allgemeinmedizin, 17, 73-78.

Baumgarten-Weymar, S., Tewes, U. & Wolff, G. (1990). Vom Recht am Kind. Reinbek: Rowohlt.

 

Tewes, U. (1991). Probleme der Sexualerziehung in der Schule aus psychologischer Sicht. In R. Kuntz-Brunner & H. Kwast (Hrsg.). Sexualität BRD/DDR im Vergleich (S. 84-88).  Braunschweig: Holtzmeyer.

 

Tewes, U. (1991). Hamburg-Wechsler-Intelligenztest für Erwachsene - Revision 1991 (HAWIE-R). Bern, Stuttgart, Toronto: Huber.

 

Schedlowski M., Schmidt, R., Wagner, T.O.F. & Tewes, U. (1991). Immunsupressive Streßeffekte. Psycho, 17,  722-728.

 

Schedlowski, M. & Tewes, U. (1991). Konditionierte Immunmodulation. Psycho, 17, 732-739.

 

Tewes, U. & Wildgrube, K. (Hrsg.) (1992). Psychologie-Lexikon.  München: Oldenbourg.

 

Tewes, U. (1991). AIDS - Die Sache mit dem HIV-Test (Lehrfilm). Göttingen: Institut für den wissenschaftlichen Film.

 

Schedlowski, M. & Tewes, U. (1992). Physiological arousal and perception of bodily state during parachute jumping. Psychophysiology, 29, 95-103.

Schmoll ,H.J., Tewes, U. & Plotnikoff, N.P. (Eds.) (1992). Psychoneuroimmunology. Interactions between Brain, Nervous System, Behavior, Endocrine and Immune System. Lewinstone, New York, Bern, Göttingen: Hogrefe-Huber.

 

Tewes, U. (1992). Bewältigung der psychischen Belastung in der Intensivpflege. In: J.S. Kontokollias (Hrsg.). Blätter zur Intensivmedizin 3  (S. 55-59). Edewecht: Stumpf & Kossedey.

 

Schedlowski, M., Wiechert, D., Wagner, T.O.F. & Tewes, U. (1992). Acute psychological stress increases plasma levels of cortisol, prolactin and TSH. Life Sciences, 50, 1201-1205.

 

Schedlowski, M. & Tewes, U. (1992). Verhaltenseinflüsse auf das Immunsystem: Streß und Konditionierung. Biologie in unserer Zeit, 22, 274-280.

 

Schedlowski, M., Jacobs. R., Stratmann, G, Richter, S., Hädicke, A., Tewes, U., Wagner, T.O.F. & Schmidt, R.E. (1993). Changes of natural killer cells during acute psychological stress. Journal of Clinical Immunology, 13, 119-125.

 

Schedlowski, M, Jacobs, R., Flüge, T., Aiker, J., Pröhl, F., Stratmann, G., Richter, S., Hädicke, A., Wagner, T.O.F, Schmidt, R.E. & Tewes, U. (1993). Parachuting stress: Effects on endocrine and immune functions. In A.J. Husband (Ed.). Psychoimmunology. CNS-Immune Interactions (pp. 97-105). : CRC Press.

 

Schedlowski, M., Falk, A., Rohne, A., Wagner, T.O.F., Jacobs, R., Tewes, U. & Schmidt, R.E. (1993). Catecholamines induce alterartions of distribution and activity of human natural killer (NK) cells. Journal of Clinical Immunology, 13,344-351.

 

Schedlowski, M., Jacobs, R., Alker, J., Pröhl, F., Stratmann, G., Richter, S., Hädicke, A., Wagner, T.O.F., Schmidt, R.E. & Tewes, U. (1993). Psychophysiological, neuroendocrine and cellular immune reactions under psychological stress. Neuropsychobiology, 28,87-90.

 

Brinkmeier, U. & Tewes, U. (1993). Verhaltenstherapie in der ambulanten Versorgung chronisch Kranker. Niedersächsisches Ärzteblatt, 66 (24),19-21.

 

Lange, U., Schedlowski, M., Rohde, J.J. & Tewes, U. (1994). Physiologische, endokrine und immunologische Veränderungen unter kognitiver Belastung mit und ohne Duftstoffapplikation. Zeitschrift für Medizinische Psychologie,3(1),14-20.

 

Schedlowski, M. & Tewes, U. (1994). Stress, psychosoziale Faktoren und Immunität. TW Neurologie und Psychiatrie,8,86-89.

 

Tewes, U. & Schedlowski, M. (1994). Gesundheitspsychologie: Die psychobiologische Perspektive. In Schmidt, L. & Schwenkmezger, P. (Hrsg.). Gesundheitspsychologie (S.9-28). Stuttgart: Enke.

Gerber, W.-D., Basler, H.-D. & Tewes, U. (Hrsg.) (1994). Medizinische Psychologie. Ein Lehrbuch der psychobiologischen und verhaltensmedizinischen Grundlagen. München: Urban & Schwarzenberg.

 

Dahme, B. & Tewes, U. (1994). Methoden der Medizinischen Psychologie und Psychobiologie. In Gerber, W.-D., Basler, H.-D. & Tewes, U. (Hrsg.). Medizinische Psychologie. Ein Lehrbuch der psychobiologischen und verhaltensmedizinischen Grundlagen (S. 1-10). München: Urban & Schwarzenberg.

 

Tewes, U. (1994). Aufmerksamkeit und Wahrnehmung. In Gerber, W.-D., Basler, H.-D. & Tewes, U. (Hrsg.). Medizinische Psychologie. Ein Lehrbuch der psychobiologischen und verhaltensmedizinischen Grundlagen (S. 33-40). München: Urban & Schwarzenberg.

 

Tewes, U. (1994). Motivation. In Gerber, W.-D., Basler, H.-D. & Tewes, U. (Hrsg.). Medizinische Psychologie. Ein  Lehrbuch der psychobiologischen und verhaltensmedizinischen Grundlagen (S. 83-92). München: Urban & Schwarzenberg.

 

Schedlowski, M., Flüge, Th., Richter, S., Tewes, U., Schmidt, R.E. & Wagner, T.O.F. (1994). Beta-Endorphin but not substance-P is affected by acute stress in humans. Psychoneuroendocrinology, 20,103-110.

 

Schedlowski, M., Tewes, U. & Schmoll, H.-J. (1994). The effect of psychological intervention on cortisol levels an leukocyte numbers in the peripheral blood  of breast cancer patients. In: Lewis, C.E., O’Sullivan, C. & Barraclouh, J. (Eds.). The psychoneuroimmunology of cancer. Mind and body in the fight for survival? (pp 336-348). Oxford, New York: Oxford University Press.

 

Schedlowski, M., Jung, C., Schimanski, G., Tewes, U. & Schmoll, H.-J. (1994). Effects of behavioral intervention on plasma cortisol and lymphocytes in breast cancer patients: An exploratory study. Psycho-Oncology, 3,181-187.

 

Brinkmeier, U., Widera, R., Hildebrandt, I. & Tewes, U. (1995). Verhaltensmedizinische Behandlung von Patienten mit chronischen Spannungskopfschmerzen in der allgemeinärztlichen Praxis. Zeitschrift für Medizinische Psychologie,4,79-87.

 

Tewes, U., Koschera, A., Basler, H.-D., Brinkmann, R. & Brinkmeier, U. (1995). Modifikation des Gesundheitsverhaltens von adipösen Typ-II-Diabetikern, die nicht Insulin spritzen, in der allgemeinärztlichen Praxis. Zeitschrift für Medizinische Psychologie,4,109-117.

 

Fischer, G.C., Rohde, J.J. & Tewes, U. (1995). Die Situation über 60 Jahre alter Frauen mit einem pflegebedürftigen Ehemann. Schriftenreihe des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Bd. 49. Stuttgart: Kohlhammer.

 

Kugler, J., Breitfeld, I., Tewes, U. & Schedlowski, M. (1996). Excavation of caries lesions induces transient decreas of total salivary immunoglobulin A concentration. European Journal of Oral Sciences, 104, 17-20.

 

Kugler, J. Reintjes, F., Tewes, U. & Schedlowski, M. (1996). Psychological stress increases salivary cartisol and immunglobulin A concentrations in soccer trainer during a match. Journal of Sports Medicine and Physical Fitness, 36, 117-120.

 

Richter, S., Schürmeyer, T.H., Schedlowski, M., Hädicke, A., Tewes, U., Schmidt, R.E. & Wagner T.O.F. (1996). Time kinetics of the endocrine response to accurate psychological stress. Journal of Clinical Endocrinology and Metabolism, 81, 1956-1960.

Schedlowski, M. & Tewes, U. (Hrsg.) (1996). Psychoneuroimmunologie. Heidelberg: Spektrum Akademischer Verlag.

 

Tewes, U. (1996). Konzepte der Psychologie für die Psychoneuroimmunologie. In: Schedlowski, M. & Tewes, U. (Hrsg.), Lehrbuch der Psychoneuroimmunologie. Heidelberg: Spektrum Akademischer Verlag, S. 107-134.

 

Tewes, U. (1996). Methoden der Psychologie für die Psychoneuroimmunologie. In: Schedlowski, M. & Tewes, U. (Hrsg.), Lehrbuch der Psychoneuroimmunologie. Heidelberg: Spektrum Akademischer Verlag, S. 187-218.

 

Schedlowski, M., Tewes, U. & Schmoll, H.-J. (1996). Psychoneuroimmunologie. In: Schmoll, H.-J., Höffken, K. & Possinger, K. (Hrsg.), Kopendium Internistische Onkologie, 2. Aufl., S. 815-822.

 

Tewes, U. & Schedlowski, M. (1996). Neuroendokrinologische und neuroimmunologische Aspekte des Schmerzes. In: Basler, H.-D., Franz, C., Kröner-Herwig, B., Rehfisch, H.P. & Seemann, H. (Hrsg.), Psychologische Schmerztherapie. Berlin: Springer, S. 105-122.

Brinkmeier, U., Frank, M. & Tewes, U. (1998): Diabetes im Gespräch: Ein verhaltensmedizinisches Therapieprogramm für Typ-II-Diabetiker, die nicht Insulin spritzen. Heidelberg: Spektrum Akademischer Verlag.

 

Tewes, U. (1998). Qualitätsmanagement in der psychologischen Diagnostik. Zeitschrift für Medizinische Psychologie,7, 114-120.

 

Hartwig, A., Tewes, U. & Brinkmeier, U. (1999). Die Bedeutung der fachlichen Qualifikation für den Erfolg in der Patientenschulung eines Programms zur verhaltensmedizinischen Behandlung von adipösen Typ-II-Diabetikern. Zeitschrift für Medizinische Psychologie, 8, 65-72.

Tewes, U. & Wildgrube, K. (Hrsg.) (1999). Psychologie-Lexikon, 2. überarbeitete und erweiterte Auflage. München: Oldenbourg.

 

Tegtbur, U., Busse, M., Tewes, U. & Brinkmeier U. (1999) Ambulante Langzeitrehabilitation von Herzpatienten. Herz, 24(Suppl I),89-96.

Schedlowski, M. & Tewes, U. (eds.) (1999). Psychoneuroimmunology. New York: Plenum.

 

Tewes, U. (1999). Concepts in psychology. In: Schedlowski, M. & Tewes, U. (eds.). Psychoneuroimmunology. New York: Plenum. p 93-112.

 

Tewes, U., Roßmann, P. & Schallberger, U. (1999). Hamburg-Wechlser-Intelligenztest für Kinder (HAWIK-III). Bern: Huber.

 

Tewes, U. & Schedlowski, M. (1999). Psychological methods. In: Schedlowski, M. & Tewes, U. (eds.). Psychoneuroimmunology. New York: Plenum. p 113-124.

 

Tewes, U. & Schedlowski, M. (1999). Neuroendokrinologische und neuroimmunologische Aspekte des Schmerzes. In: Basler, H-D., Franz, C., Kröner-Herwig, B., Rehfisch, HP. & Seemann, H. (Hrsg.) (1999). Psychologische Schmerztherapie. 4. korrigierte und überarbeitete Auflage. Berlin: Springer; 1999, S.105-122.

Thurner, F. & Tewes, U. (2000). Kinder-Angst-Test II (KAT-II). Göttingen: Hogrefe.

 

Brähler, E., Bullinger, U., Gerber, W.-D., Meyer-Probst, B., Novak, P., Siegrist, J. & Tewes, U. (2001). Der neue Gegenstandskatalog „Medizinische Psychologie und Medizinische Soziologie“. Zeitschrift für Medizinische Psychologie,10,53-54.

 

Michalski; S. & Tewes, U. (2001). Zentrale Hörstörungen nachweislich trainierbar? Hörakustik,10, 98-106.

 

Thurner, F. & Tewes, U. (2001). Bestimmung und Nutzung der Konstruktvalidität von Items bei der Entwicklung von Fragebögen. Zeitschrift für Differentielle und Diagnostische Psychologie. 22(4),229-238.

 

Tewes U. (2002) Psychodiagnostische Verfahren: Intelligenz- und Leistungsdiagnostik. In: Dott, W, Merk, H.F, Neuser, J., Osieka, R. (Hrsg.). Lehrbuch der Umweltmedizin. Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft, Stuttgart, p 599-600

 

Tewes, U., Steffen, S. & Warnke, F. (2003). Automatisierungsstörungen als Ursache von Lernproblemen. Forum Logopädie, 1(17), 24-30.

 

Tewes, U. (2003). Standardization studies of the WISC III in different cultures: Germany. In: Georgas, J., Weiss, L.G., van de Vijver & Saklowske, D.H. (eds.). Culture and children’s intelligence. Oxford: Academic Press (pp.122-137).

 

Schaefer, M., Tewes, U., Münte, T.F. & Johannes, S. (2005). Lateralized irrelevant speech alters visuospatial selective attention mechanisms. Biological Psychology.

 

Tewes, U. & Grön, O. (2006). Ängste und Angstverarbeitung bei koronaren Erkrankungen. Frankfurt: Harcourt Test Services.

Tewes, U. (2011). Die Angst des Herzpatienten – Ängste und Angstverarbeitung bei Herzerkrankungen. Bergisch-Gladbach: EHP-Verlag Kohlhage.

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap

Prof. Dr. Uwe Tewes
Carl-von-Ossietzky-Straße 6, 21335 Lüneburg
Tel. +49 4131 22 38 206
uwe.dr.tewes@t-online.de

Impressum | Datenschutz