Forensische Begutachtung, psychologische

Beratung und Supervision

Besondere Anliegen sind die Qualitätsförderung im Familienrechtsverfahren durch Weiterbildung der beteiligten Professionen, die Verbesserung der Transparenz in der Kommunikation der Akteure, die Verringerung des Risikos der sekundären Kindeswohlgefährdung infolge befragungs- und untersuchungsbedingter Belastungen und die Aufklärung und Beratung von Eltern zur Förderung des Verständnisses für das, womit sie bei solchen Verfahren rechnen müssen. Weitere Anliegen sind die Förderung der körperlichen und seelischen Gesundheit durch Publikationen, Vorträge und Schulungsprogramme in der Prävention und der Betreuung chronisch Erkrankter.

in Familienrechtsverfahren

(elterliche Sorge und Umgang)

 

Berufsspezifische Weiterbildung zur Qualitätsförderung im Familienrechtsverfahren

Inhalte

 

Interdisziplinärer Erfahrungs-austausch im Familienrecht

 

Informationsveranstaltungen für Eltern im Trennungsstreit

Inhalte

 

Seminare zur Förderung der körperlichen und seelischen Gesundheit

bei beruflichen und familiären Problemen

 

Druckversion Druckversion | Sitemap

Prof. Dr. Uwe Tewes
Carl-von-Ossietzky-Straße 6, 21335 Lüneburg
Tel. +49 4131 22 38 206
uwe.dr.tewes@t-online.de